Am Sonntag um 14 Uhr empfängt die männliche A-Jugend die JSG Lenzinghausen – Spenge in der Ladberger Rotthalle. Nach der hohen Niederlage aus der Vorwoche erwarten die Trainer eine Reaktion der Mannschaft um Frederik Möller. „Wir haben das sehr klar angesprochen, das wir in den letzten Wochen viel zu viele Gegentore kassiert haben, das müssen wir besser machen“ so Veit Kämper aus dem JSG Trainerteam. Leider verlief auch die Trainingswoche aufgrund einiger krankheitsbedingter Ausfälle nicht so wie erhofft. Trotzdem wollen die JSG Jungs dem schnellen und technisch sehr guten Gegner aus Spenge versuchen Paroli zu bieten und dem Publikum ein gutes Spiel zeigen. „Wir müssen Mental bereit sein, immer einen Schritt mehr als der Gegner machen zu wollen und im eigenen Positionsspiel geduldig und diszipliniert agieren. Immer wenn wir das beherzigen sind wir für eine Überraschung gut.“