JSG-Trainer bilden sich fort

JSG-Trainer bilden sich fort

Die Trainer der JSG Tecklenburger Land nutzten den spielfreien Karnevalssonntag, um sich im ersten JSG-Workshop des neues Jahres frische Impulse für den Trainingsalltag zu holen. In der Lengericher Dreifachsporthalle ließen sich über 20 Trainer auf den neuesten Stand in Sachen individuelle Abwehrschulung bringen. Als Dozent war der A-Lizenzinhaber Hans-Peter Müller aus Gevelsberg ins Tecklenburger Land gekommen. Er zeigte den Trainern in vielen praktischen Übungen auf, wo aktuell der Fokus im Abwehrspiel liegt und wie man dessen Umsetzung am effizientesten vermitteln kann.

A-Jugend nach dem Sieg erleichtert.

A-Jugend nach dem Sieg erleichtert.

Die Freude stand den JSG Jungs um den hervorragenden Spielmacher Florenz Krumme mit der Schlusssirene ins Gesicht geschrieben. Vor einem begeisterten Publikum bezwang die männliche A-Jugend TuS Müssen Billinghausen mit 31:30 (18:16).

A-Jugend mit katastrophaler Anfangsviertelstunde

A-Jugend mit katastrophaler Anfangsviertelstunde

Die männliche C-Jugend wurde ihrer Favoritenrolle im Spiel gegen Neuenkirchen gerecht und gewann am Ende souverän mit 33:16 (17:9). Besonders in der ersten Halbzeit war die JSG-Abwehr zu passiv und ließ die Gäste so zu leichten Gegentoren kommen. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung schaffte es die Mannschaft um Anton Bosse, der seine Mitspieler regelmäßig stark in Szene setzte, dann aber sich Tor um Tor abzusetzen und so mit dem deutlichen Sieg die Tabellenführung in der Bezirksliga zu verteidigen.